University of Applied Sciences for Public Administration in Bavaria
Wappen des Freistaats Bayern

Seminaranmeldung

Back

Die Bedeutung des Erbrechts in der Verwaltung

Beschreibung:

Erbrechtliche Fragen sind im täglichen Verwaltungshandeln nicht wegzudenken. Wer wird in sicherheitsrechtlichen Fragen als Rechtsnachfolger Ansprechpartner, wenn der bisherige Störer verstorben ist? Wer wird Adressat, wenn es um baurechtliche Zwangsmaßnahmen geht und der bisherige Bauherr verstorben ist? An wen muss ein Kostenbescheid (gerichtssicher) zugestellt werden, wenn der Kostenschuldner verstorben ist? Gegen wen kann und muss vollstreckt werden? Wer wird im Bereich des fiskalischen Handelns der neue Vertragspartner, wenn der bisherige verstorben ist?

Ziel des Seminars ist die Einführung in Grundsätze des Erbrechts anhand kleiner Einführungsfälle, die die Mitarbeiter dazu befähigen sollen, für erbrechtliche Fragen in der Verwaltungspraxis sensibilisiert zu werden und einfache Fallgestaltungen selbstständig bearbeiten zu können.

Inhaltsübersicht

· der Erbfall an sich

· Grundzüge der gewillkürten Erbfolge

· die gesetzliche Erbfolge

· das Pflichtteilsrecht

· Grundzüge der Erbenhaftung

· der Erbschein


Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des nichttechnischen Verwaltungsdienstes

Hinweis: Die Gesetzestexte zum BGB sind mitzubringen.

Freie Termine:

Hier erscheint die Anzahl der tatsächlichen freien Plätze, die an uns zurück- oder noch nicht vergeben worden sind.
Auch für Seminare mit *-Angabe können Sie sich noch anmelden. Eine Zusage ist jedoch ressortabhängig und kann nicht garantiert werden.
Zeitraum Bemerkungen Seminarnummer Ort Freie Plätze Anmeldelink
11.07.2018 - 13.07.2018 2018118 Hof -