University of Applied Sciences for Public Administration in Bavaria
Wappen des Freistaats Bayern

Seminaranmeldung

Back

Integritätsmanagement - Compliance in der öffentlichen Verwaltung - Workshop -

Beschreibung:

Rechtschaffenheit, Unbestechlichkeit, Selbsttreue, Aufrichtigkeit sind wesentliche Grundhaltungen und Eigenschaften von Führungskräften und Mitarbeitern, um entsprechend der geforderten Dienstleistungsorientierung der Verwaltung ihre jeweiligen Aufgaben zu erfüllen. Häufig wird jedoch in Dienstvereinbarungen und mündlich weniger konkretisiert, welche Einstellungen und Verhaltensweisen im Umgang mit Kollegen und Bürgern erwünscht sind, sondern eher betont, was nicht erwünscht bzw. untersagt ist.

Für die Führungskräfte stellt sich die Herausforderung, sich ihren ethisch-moralischen Verpflichtungen zu stellen und solche Verhaltensregeln einschließlich notwendiger Rahmenbedingungen zu entwickeln. Compliance-Vereinbarungen auf allen Hierarchieebenen müssen auch für die Verwaltung eine Selbstverständlichkeit sein.

Inhaltsübersicht

· Integrität und Integritätsgefährdung im Verwaltungsalltag

· unmittelbare und mittelbare Ziele der jeweiligen Behörden

· Rollenbild des Beamten: formale Anforderungen, Selbstwahrnehmung und Fremdbild

· Gleichstellung, Diskriminierung, Mobbing als relevante Elemente

· rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen für integeres Handeln der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

· Compliance-Vereinbarungen - mehr als ein Lippenbekenntnis


Zielgruppe: Führungskräfte, Gleichstellungsbeauftragte, Personalräte, Antikorruptionsbeauftragte

Hinweis:

Freie Termine:

Hier erscheint die Anzahl der tatsächlichen freien Plätze, die an uns zurück- oder noch nicht vergeben worden sind.
Auch für Seminare mit *-Angabe können Sie sich noch anmelden. Eine Zusage ist jedoch ressortabhängig und kann nicht garantiert werden.
Zeitraum Bemerkungen Seminarnummer Ort Freie Plätze Anmeldelink
Für Inhouseseminare werden keine Termine angezeigt